IconSchuhgeschäft

Ein gescheiter Schuhladen wäre von Vorteil. So müsste man nicht immer nach Nidda,Laubach etc fahren. Ganz wichtig Kinderschuhe!

Ein Kommentar zu “Schuhgeschäft

  1. Vor 2 Jahren hatten wir noch 2 Geschäfte für Damenbekleidung. Diese haben inzwischen beide geschlossen, da nicht genügend Umsatz generiert wurde. Selbst in den größeren Städten haben es Geschäfte schwer, gegen Online Shops.
    Ein Geschäftsinhaber hat tägliche Unkosten wie Pacht, Versicherungen, Löhne für Mitarbeiter, Umlagen etc
    Das schafft er oder sie nicht wenn am Tag, dann 2 Paar Schuhe verkauft werden. Und selbst diese Zahl ist utopisch für Schottener Verhältnisse! Wenn wir Geschäfte in den Innenstädte haben möchten, dann müssen wir das Internet abstellen. Und das gilt nicht nur für Schotten, wie bereits erwähnt!

Kommentarfuntkion geschlossen.